ERLEBNISSE RUND UM DEN RÜFIKOPF

BlütenReich Rüfikopf – Pfad der tausend Farben

Fantastische Naturwunder, zäh und erfindungsreich

So beschaulich uns der Anblick blühender Alpenblumen auch erscheint, sollten wir uns doch nicht täuschen lassen: Die Pflanzen, die sich in diesen Zonen behaupten, gehören zum Erfindungsreichsten, Zähesten, Widerstandsfähigsten, Beharrlichsten und Standhaftesten, was die Pflanzenwelt zu bieten hat.

Sie stecken Temperaturschwankungen von bis zu 40 °C innerhalb eines Tages weg, trotzen eisstarrenden Winden, ertragen meterdicke Schneedecken und nutzen oft nur winzige Zeitfenster, um zu keimen, zu blühen und Früchte zu tragen.

Unterstützend zu den einzelnen Stationen entlang des BlütenReichs ist ein spezielles Alpenblumen-Büchlein im Panoramarestaurant Rüfikopf, an der Kasse der Rüfikopfbahn und bei der Lech Zürs Tourismus für EUR 7,– erhältlich. Dieses Büchlein soll Ihnen die blühende Elitetruppe näherbringen, die sich hier auf dem kalkhaltigen, fruchtbaren Boden am Rüfikopf entwickeln konnte. Unseren Respekt und damit unseren Schutz haben sie sich verdient, die Alpenblumen vom Rüfikopf!

Die Blumen bitte nicht pflücken! Die meisten von ihnen stehen unter strengem Naturschutz! Bleiben Sie zudem auf dem Naturpfad, um Trittschäden zu vermeiden.

Begehen Sie das BlütenReich Rüfikopf ruhig öfters während der Sommersaison. Jedes Mal blühen andere Alpenblumen!

Info-Box:

  • Startpunkt: in der Nähe der Bergstation Rüfikopfbahn 2
  • Gesamt-Gehzeit Rundweg: ca. 45 Minuten
  • wissenwertes Alpenblumen-Büchlein für EUR 7,– erhältlich bei der Kassa Rüfikopf-Seilbahn, im Panoramarestaurant Rüfikopf und bei der Lech Zürs Tourismus.
  • Länge Rundweg: ca. 1km
  • Naturpfad – trittfestes Schuhwerk wird empfohlen

Rüfikopf-Seilbahn & Panoramarestaurant Rüfikopf: täglich von 08:30 – 17:30 Uhr geöffnet

Mehr dazu: BlütenReich Rüfikopf – Der Pfad der tausend Farben (PDF)

 

GEOWEG RÜFIKOPF

Tauchen Sie ein in eine Reise alter Gesteine welche bereits vor 200 Millionen Jahren begann. Auf dem einzigartigen und spannenden “Geoweg Rüfikopf” erfahren Sie an verschiedenen Stationen alles über die Entstehung des Rüfikopfmassives. Wo heute alpines Gelände ist lebten in Vorzeiten die unterschiedlichsten Muscheln und Lebewesen. Ein garantiertes Abenteuer für Groß und Klein. Die Gehzeit der insgesamt 23 Stationen beträgt rund 2,5 Stunden. Weiteres ist eine Brochüre im Tourismusbüro sowie an der Liftkasse bzw. im Panoramarestaurant Rüfikopf um 5,– EUR erhältlich.

Geführte Wanderungen Geoweg: jeden Donnerstag, Anmeldung: Lech Zürs Tourismus, Telefon +43 5583 2161.
Mehr dazu: GEOWEG RÜFIKOPF (PDF)

ENTDECKUNGSREISE RÜFIKOPF SEILBAHN

Tauchen Sie ein in die für Sie noch unbekannte Welt der Rüfikopf-Seilbahn in Lech. Erfahren Sie auf der Entdeckungsreise Informationen über Besonderheiten der Seilbahntechnik. Unter fachlichen Erklärungen der Mitarbeiter erleben Sie Besichtigungen in der Tal- und Bergstation.
Erwachsene: EUR 10,– Kinder 5,– (6-14 Jahre)

Information & Buchung: Kassa Rüfikopf-Seilbahn, T. +43 5583 2824 212
Mehr dazu: ENTDECKUNGSREISE RÜFIKOPF-SEILBAHN (PDF)

KÄSTLE MOUNTAIN MUSEUM

Im Museum bei der Bergstation Rüfikopfbahn lassen sich die zahlreichen Erfolge und Innovationen der weltbekannten Skimarke noch einmal erleben.

KÄSTLE-MUSEUM BERGSTATION (PDF)

WEITERE INFORMATIONEN ZUM PANORAMABERG RÜFIKOPF

Schlegelkopf
Restaurant-Bar

So schmeckt Beaver Creek, Hakuba,
Kampen & Lech

Jeden SA und SO DJ-Events. Jetzt Tisch telefonisch reservieren: +43 5583 30884

zur Homepage

Rud-Alpe

Hüttenzauber in Perfektion

Jeden DI und DO Hütten-Genussabend. Jetzt Tisch telefonisch reservieren: +43 5583 41825

zur Homepage

Balmalp

Aufheizender Club-Sound an der Außenbar

Après-Ski mit Naturschauspiel. Jetzt Tisch telefonisch reservieren: +43 5583 3312

zur Homepage