ERLEBNISSE RUND UM DEN RÜFIKOPF

360° – Aussichtsplattform an der Bergstation

Mit ein paar Schritten bergauf gelangt man von der Sonnenterrasse des Panoramarestaurant Rüfikopf zu der 360° Aussichtsplattform. Dort erwarten Sie einzigartige Ausblicke auf die Lecher Bergwelt und bei guter Sicht sogar bis zum Bodensee.

Mehr dazu: Rüfikopf – Der Panoramaberg in Lech (PDF)

Aussichtspunkt Rüfikopf

Der einfache “Gipfelsieg” in unmittelbarer Nähe der Bergstation der Rüfikopf-Seilbahn. Ein Spaziergang von ca. 15 Minuten auf den Rüfikopf lohnt sich allemal für eine atemberaubende Rundum-Sicht.

SteinZeitWeg Rüfikopf

Die Gesteine am Rüfikopf erzählen eine Geschichte, welche vor rund 200 Millionen Jahren begann – wo heute alpines Gelände ist, tummelten sich in Vorzeiten Muscheln und Tintenfische. Der SteinZeitWeg Rüfikopf bietet auf einfacher und kurzer Strecke eine besondere Auswahl an geologischen Kostbarkeiten auf den Höhen des Rüfikopf dar. Am Ende des Weges befindet sich noch ein Steinepark mit weiteren einzigartigen „Steinernen Zeugen“. Dort startet auch der Themenweg „BlütenReich Rüfikopf – Pfad der tausend Farben“.

Infobox SteinZeitWeg Rüfikopf:

  • Startpunkt: Rüfikopfbahn Bergstation / Panoramarestaurant Rüfikopf
  • Gehzeit: ca. 20 Minuten
  • Länge: ca. 400 m
  • etliche Stationen mit geologischen Kostbarkeiten vom Rüfikopf
  • künstlerisch inszenierter Steinepark mit Panorama-Fotomotiven

GEOWEG RÜFIKOPF

Tauchen Sie ein in eine Reise alter Gesteine welche bereits vor 200 Millionen Jahren begann. Auf dem einzigartigen und spannenden “Geoweg Rüfikopf” erfahren Sie an verschiedenen Stationen alles über die Entstehung des Rüfikopfmassives. Wo heute alpines Gelände ist lebten in Vorzeiten die unterschiedlichsten Muscheln und Lebewesen. Ein garantiertes Abenteuer für Groß und Klein. Die Gehzeit der insgesamt 23 Stationen beträgt rund 2,5 Stunden. Weiteres ist eine Brochüre im Tourismusbüro sowie an der Liftkasse bzw. im Panoramarestaurant Rüfikopf um 5,– EUR erhältlich.

Geführte Wanderungen Geoweg: jeden Mittwoch, Anmeldung: Lech Zürs Tourismus, Telefon +43 5583 2161.
Mehr dazu: GEOWEG RÜFIKOPF (PDF)

BlütenReich Rüfikopf – Pfad der tausend Farben

Fantastische Naturwunder, zäh und erfindungsreich

So beschaulich uns der Anblick blühender Alpenblumen auch erscheint, sollten wir uns doch nicht täuschen lassen: Die Pflanzen, die sich in diesen Zonen behaupten, gehören zum Erfindungsreichsten, Zähesten, Widerstandsfähigsten, Beharrlichsten und Standhaftesten, was die Pflanzenwelt zu bieten hat.

Sie stecken Temperaturschwankungen von bis zu 40 °C innerhalb eines Tages weg, trotzen eisstarrenden Winden, ertragen meterdicke Schneedecken und nutzen oft nur winzige Zeitfenster, um zu keimen, zu blühen und Früchte zu tragen.

Unterstützend zu den einzelnen Stationen entlang des BlütenReichs ist ein spezielles Alpenblumen-Büchlein im Panoramarestaurant Rüfikopf, an der Kasse der Rüfikopfbahn und bei der Lech Zürs Tourismus für EUR 7,– erhältlich. Dieses Büchlein soll Ihnen die blühende Elitetruppe näherbringen, die sich hier auf dem kalkhaltigen, fruchtbaren Boden am Rüfikopf entwickeln konnte. Unseren Respekt und damit unseren Schutz haben sie sich verdient, die Alpenblumen vom Rüfikopf!

Die Blumen bitte nicht pflücken! Die meisten von ihnen stehen unter strengem Naturschutz! Bleiben Sie zudem auf dem Naturpfad, um Trittschäden zu vermeiden.

Begehen Sie das BlütenReich Rüfikopf ruhig öfters während der Sommersaison. Jedes Mal blühen andere Alpenblumen!

Info-Box:

  • Startpunkt: in der Nähe der Bergstation Rüfikopfbahn 2
  • Gesamt-Gehzeit Rundweg: ca. 45 Minuten
  • Länge Rundweg: ca. 1km
  • Naturpfad – trittfestes Schuhwerk wird empfohlen
  • wissenwertes Alpenblumen-Büchlein für EUR 7,– erhältlich bei der Kassa Rüfikopf-Seilbahn, im Panoramarestaurant Rüfikopf und bei der Lech Zürs Tourismus.

Mehr dazu: BlütenReich Rüfikopf – Pfad der tausend Farben (PDF)

ENTDECKUNGSREISE RÜFIKOPF SEILBAHN

Tauchen Sie ein in die für Sie noch unbekannte Welt der Rüfikopf-Seilbahn in Lech. Erfahren Sie auf der Entdeckungsreise Informationen über Besonderheiten der Seilbahntechnik. Unter fachlichen Erklärungen der Mitarbeiter erleben Sie Besichtigungen in der Tal- und Bergstation.
Erwachsene: EUR 10,– Kinder 5,– (6-14 Jahre)

Information & Buchung: Kassa Rüfikopf-Seilbahn, T. +43 5583 2824 212
Mehr dazu: ENTDECKUNGSREISE RÜFIKOPF-SEILBAHN (PDF)

KÄSTLE MOUNTAIN MUSEUM

Im Museum bei der Bergstation Rüfikopfbahn lassen sich die zahlreichen Erfolge und Innovationen der weltbekannten Skimarke noch einmal erleben.

KÄSTLE-MUSEUM BERGSTATION (PDF)

Klettergarten Rüfikopf

Von der Bergstation der Rüfikopfbahn erreichen Sie den Klettergarten gemütlich über den Wanderweg vom Rüfikopf über das Monzabonjoch und weiter Richtung Ochsengümpele. Kurz nach dem Monzabonjoch befindet sich der Klettergarten wenige Meter vom Wanderweg entfernt. Gehzeit ca. 25 Minuten.

Die Beschaffenheit des Felsens bietet leichte bis mittelschwierige Routen, die ideal für Kinder, Familien und Anfänger geeignet sind. Der Sektor A ist südseitig ausgerichtet, der nordseitig ausgerichtete Sektor B eignet sich ideal für warme Tage!

Kletterkurse – auch für Familien:
Mehr Informationen unter www.arlbergalpin.at.
Anmeldung unter: info@arlbergalpin.at oder +43 664 320 35 06.

TOPO KLETTERGARTEN RÜFIKOPF (PDF)

Wandertipps Rüfikopf

Von der Bergstation der Rüfikopf-Seilbahn ausgehend:

  • SteinZeitWeg Rüfikopf: Start beim Panoramarestaurant, ca. 20 Minuten
  • Aussichtspunkt Rüfikopf – der einfache „Gipfelsieg“ in der Nähe der Bergstation (ca. 15 Min.)
  • BlütenReich Rüfikopf – Pfad der tausend Farben: 45 Minuten
  • Rundtour zum Monzabonsee: 1 h
  • Rundwanderung Geoweg: eine Reise durch die Erdgeschichte; ca. 2,5 h.
  • Rundwanderweg ums Ochsengümpele (Nr. 43a): 2 h
  • Stuttgarter Hütte – Zürs: 4 h
  • Der Grüne Ring – 1. Etappe: Monzabonsee – Zürs (Nr. 44): 2,5 h;
  • Wöstersattel – Lech (Nr. 43 & 645): 3 h
  • Schafalpweg – Lech (Nr. 42): mittelschwere steile Wanderung; ca. 1,5 h
  • Rüfispitze (2.632 m): Gipfeltour für geübte Berggeher; ca. 1,5 h
  • Arlberg Trail: der sportliche Weitwanderweg verbindet in drei Etappen alle fünf Arlbergorte. Das Arlberg Trail-Seilbahnticket ist an den Kassen Rüfikopf, Seekopf & Galzig erhältlich. arlbergtrail.com.

Beachten Sie bitte, dass für jede Wanderung eine entsprechende Ausrüstung und vor allem feste Schuhe erforderlich sind!

Weitere Informationen zu Wanderungen in Lech Zürs:
https://www.lechzuers.com/de/sommer/sommeraktivitaeten/wandern

WEITERE INFORMATIONEN ZUM PANORAMABERG RÜFIKOPF

Rud-Alpe Restaurant
Die Rud-Alpe liegt mitten im Herzen des Arlberger Skigebietes auf 1.560 m Seehöhe. Der Standort an einer lawinensicheren und auch im Winter ausgesprochen sonnigen Aussichtslage in unmitelbarer Ortsnähe war offensichtlich seit jeher wohlüberlegt..

Jetzt Tisch reservieren:
+43 5583 41825

Zur Homepage